Außergewöhnliche Beziehungen

Auch heute wird das gesellschaftliche Idealbild einer Beziehung allem gesellschaftlichen Wandel zum Trotz immer noch geprägt von der Ehe zwischen Mann und Frau, die auf Gründung einer Familie ausgerichtet ist. Viele außergewöhnliche Beziehungen haben deshalb von Anfang an im Familienkreis und im sozialen Umfeld einen schweren Stand und begegnen auch im Verlauf der Beziehung immer wieder neuen Herausforderungen.

Ein schwerer Stand

Viele außergewöhnliche Beziehungen haben deshalb von Anfang an im Familienkreis und im sozialen Umfeld einen schweren Stand und begegnen auch im Verlauf der Beziehung immer wieder neuen Herausforderungen.

Eine „Rollenverkehrung“, beispielsweise wenn frau weit mehr verdient als mann oder mann um der Kinder willen zu Hause bleibt, kann genauso für soziale Ausgrenzung sorgen wie eine Beziehung mit einem großen Altersunterschied. Unternehmerpaare werden zwar eher seltener vor sozialen Hindernissen stehen, dafür eröffnen sich aber umso mehr interne Konfliktfelder, insbesondere in finanziell schwierigen Zeiten.

Schwule und lesbische Beziehungen sind heute zwar eherechtlich gleichgestellt. Von sozialer Gleichstellung kann allerdings noch keine Rede sein. Auch das Adoptionsrecht ist weiterhin eingeschränkt. Verdient einer der gleichgeschlechtlichen Partner mehr als der andere, wird diesem gerne die „Männerrolle“ in der Beziehung zugeschrieben – oder umgekehrt dem Familienzeit nehmenden Partner die „Frauenrolle“. Ein verdrängter oder eingestandener aber nicht erfüllter Kinderwunsch kann die Beziehung ebenfalls in eine Krise stürzen.

Bikulturell und Binational

Bikulturelle und binationale Beziehungen sind weiteren besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Zum einen lehnen häufig eine oder sogar beide Herkunftsfamilien die Beziehung aus kulturellen oder religiösen Gründen ab. Zum anderen kann der ungesicherte Aufenthaltsstatus eines der Partner für tagtägliche Existenzangst in der Beziehung sorgen. Gerade deutsche Gesetze und Behörden sind diesbezüglich besonders streng, beispielsweise was die Verfahren zur Aufdeckung von Scheinehen betrifft. Davon abgesehen ist nicht zu unterschätzen, wie schwer es sein kann, Gefühle und Konflikte in einer fremden Sprache zu besprechen.

Sowohl rechtliche als auch soziale Anerkennung völlig versagt bleibt bislang polyamoren Beziehungskonstellationen. Immer mehr Menschen entdecken, dass Liebe unendlich und unteilbar ist und wollen dies auch leben. Auch solche Ideale müssen aber die Realität auch überleben können.

Ganz spezielle Beziehungsprobleme

All diese außergewöhnlichen Beziehungen haben gemeinsam, dass es den Partnern häufig schwer fällt, in ihrem Umfeld Verständnis für die ganz speziellen Beziehungsprobleme zu finden. Auch den wohlmeinendsten Freunden fehlt manchmal das Vorstellungsvermögen, wie nervenaufreibend es sein kann, die Beziehung auch dann verteidigen zu müssen, wenn mensch sich eigentlich gerne einmal ausweinen würde. Solche außergewöhnlichen Beziehungen sind also sowohl aufgrund der sozialen Herausforderungen krisenanfälliger als auch in einer Krise häufig „auf sich allein gestellt“.

Wir möchten diesen zarten Pflanzen einen Raum zum Wachsen bieten. Wir kennen alle beschriebenen Herausforderungen aus eigener Erfahrung und wissen, wie einsam mensch sich damit fühlen kann. Sie können von uns Wertschätzung und Einfühlungsvermögen für alle denkbaren Lebenslagen betreffend Liebe, Beziehung, Sexualität und Partnerschaft erwarten.

Warum wir?

Wir glauben

Wir glauben daran, dass Beziehungen zwischen Menschen das Salz in der Suppe des Lebens sind.

Wir sind überzeugt

Wir sind überzeugt, dass Solidarität gegenüber einem anderen Menschen der Grundstein für jegliche menschliche Gemeinschaft ist.

Wir wissen

Wir wissen, dass die Fähigkeit, einen anderen zu lieben, vor allem auch voraussetzt, mit sich selbst im Reinen zu sein und sich selbst lieben zu können.

Das Team

Gemeinsam bringen wir mehr als fünfundsiebzig Jahre Lebens- und Liebeserfahrung sowie eine große Portion Leidenschaft für außergewöhnliche Beziehungen mit. In unseren Stärken ergänzen wir uns – beide hochsensibel und empathisch, beide komplex und über den Tellerrand hinausdenkend.

Diane Wood

Diane Wood

Antje Heyer

Antje Heyer

Kontakt

Unsere Adresse

Reinoldstraße 21
50676 Köln

E-Mail

info@facettenreich.jetzt

Telefon

0221 – 310 301 66

Schreiben Sie uns

2 + 3 =